über Uns:

Die freiwillige Feuerwehr Kloster Zinna besteht aus 24 aktiven Einsatzkräften, 8 Mitgliedern der Alters- & Ehrenabteiluung, sowie aus 14 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über ihre Anregungen oder Besuche zu unseren öffentlichen Treffzeiten.

letzter Einsatz am 13.11.2018

Stichwort: B04 - Brand Gebäude groß

aktuelle Waldbrandstufe:

 

Die Waldbrandgefahrenstufen werden nur in der besonders waldbrandgefährdeten Zeit vom 1. März bis 30. September ermittelt und dargestellt.

 

Unter folgendem Link können Sie im Sommer die aktuelle Waldbrandstufe selbst einsehen (falls wir mal nicht ganz so schnell sind):

Waldbrandgefahrenstufen

Soziales Netzwerk:

Wir sind auch auf Facebook vertreten.

Über ein "like" auf unserer Seite würden wir uns sehr freuen.

Facebook.com/fwklosterzinna

Unsere Übungen & Einsätze

Hier können Sie Informationen über unsere Alarmierungen und Übungen erfahren.

Allgemein ist zu sagen, dass ein Einsatzjahr immer von Dezember bis November gezählt wird. Näheres finden Sie unter den Jahreszahlen in der linken Menüleiste.

Weiter unten finden Sie noch ein paar feuerwehrspezifische Erklärungen, die wahrscheinlich auf unserer Homepage hin und wieder auftauchen werden und hoffentlich einige Fragen beantworten.

Einsatzstichworte der Feuerwehr

für Brandeinsätze:

 

Stichwort

Erläuterung

Erklärung zur Abkürzung

B01-BMA Brandmeldeanlage Brandmeldeanlage hat ausgelöst
B02-Wohnung Wohnungsbrand Brände im Wohnbereich
B03-Keller Kellerbrand Brände im Kellerbereich
B04-Dach Brand im Dachbereich Brände im Dachbereich
B05-viele Personen Brand mit vielen Personen Brände mit vielen verletzten oder vermissten Personen
B06-Gewerbe Brände in Gewerbe und Handel Brände im Gewerbe- und Handelsbereich
B07-Industrie Brände in Industrieanlagen Brände im Industriebereich
B08-Fahrzeug Brände an Fahrzeugen aller Art Brände von sämtlichen Fahrzeugen
B09-Bahn Brand an & auf Bahnanlagen Brände auf & an Bahnanlagen
B10-GSG GSG Einsätze mit Brandfolge Gefahrstoffeinsätze mit Brandfolge
B11-Wald Brände im Waldbereich Brände im Waldbereich
B12-Landwirt Brände in der Landwirtschaft Brände im landwirtschaftlichen Bereich
B13-Ödland Brände im Ödlandbereich Brände auf brachliegenden Gelände
B14-Container Brände im Containerbereich Brände von sämtlichen Containern
B15-Deponie Brände im Deponiebereich Brände im Deponiebereich
B16-Sonstige Brände sonstiger Art

Brände die nicht den Kategorien B01 - B15 zugeordnet werden können

Quelle: Google
 

für technische Hilfeleistungseinsätze:

 

Stichwort

Erläuterung

Erklärung zur Abkürzung

H01-Bahn Unfall mit Schienenfahrzeugen Unfall mit der Bahn
H02-Gas Gasunfall Austreten von Gas
H03-Sturm Sturmschäden Schäden die vom Sturm verursacht werden
H04-VKU

Techniche Hilfeleistung VKU

Verkehrsunfall mit Fahrzeugen
H05-VKU Person VKU mit Personenrettung oder Befreiung Verkehrsunfall mit Fahrzeugen und Personenschaden
H06-Person Personen in Notlage Personen in Notlagen aller Art
H07-Tier Tiere in Notlage Tiere in Notlage aller Art
H08-GSG Land

Gefahrstoffeinsatz auf Land

Gefahrstoffaustritt auf dem Land

H09-GSG Wasser

Gefahrstoffeinsatz auf Wasser

Gefahrstoffaustritt auf dem Wasser
H10-Explosion Explosions- oder Einsturtzgefahr Gefahr von Einsturtz und Explosion
H11-Wassereinbruch Wasserschäden Einsätze wie z.B. Keller unter Wasser oder Land unter Wasser
H12-Ersthelfer Einsatz als Ersthelfer Erste Hilfe leisten bei Personen
H13-Sonstige Hilfeleistung der sonstigen Art Sonstige Hilfeleistungen
Quelle: Google

Statusmeldungen der Feuerwehr

Die Feuerwehr arbeitet in Einsätzen und Übungen mit Statusmeldungen. Über den Einsatzfunk werden diese an die Leitstelle gesendet.

Im BOS-Funk (Behörde und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) wird das sogenannte FMS-System (Funkmeldesystem) verwendet. Dieses System hat mehrere Statusmeldungen die die Feuerwehr benutzt, hier ein kurzer Überblick.

FMS-Status und seine Bedeutung


1 - Frei über Funk / Frei nach Einsatz
2 - Einsatzbereit auf Wache / Gerätehaus
3 - Einsatzauftrag übernommen / Fahrzeug unterwegs zur Einsatzstelle
4 - Ankunft Einsatzstelle
5 - Sprechwunsch mit Leitstelle
6 - Einsatzmitteil / Einheit nicht dienstbereit
9 - Dringender Sprechwunsch
0 - Notruf

Quelle: Google