über Uns:

Die freiwillige Feuerwehr Kloster Zinna besteht aus 28 aktiven Einsatzkräften, 8 Mitgliedern der Alters- & Ehrenabteiluung, sowie aus 11 Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über ihre Anregungen oder Besuche zu unseren öffentlichen Treffzeiten.

letzter Einsatz am 18.07.2021

Stichwort: B01 - Brand BMA

aktuelle Waldbrandstufe:

 

aktuelle Waldbrandstufe (21.07.2021):

-> Stufe "2" - geringe Gefahr

 

Unter folgendem Link können Sie im Sommer die aktuelle Waldbrandstufe selbst einsehen (falls wir mal nicht ganz so schnell sind):

Waldbrandgefahrenstufen

Soziales Netzwerk:

Wir sind auch auf Facebook vertreten.

Über ein "like" auf unserer Seite würden wir uns sehr freuen.

Facebook.com/fwklosterzinna

Einsatzjahr 2021 (ab 01.12.2020)

Einsatz 16:

  • 2021.07.18 - "BMA - Brand Seniorenheim" - Alarmierung um 12:33Uhr
    • am Sonntagmittag wurden wir nach Jüterbog zu einem Brand in einem Seniorenheim gerufen
    • Es stelle sich heraus, dass in einem Zimmer ein Ventilator brannte und für eine starke Rauchentwicklung sorgte
    • die FF Jüterbog konnte den Bewohner retten und dem Rettungsdienst übergeben
    • die verqualmten Flure wurden gelüftet, der stark verschmorte Ventilator entfernt und die BMA zurückgesetzt
    • schlimmere Schäden richtete der Brand glücklicherweise nicht an
    • Der Einsatz konnte knach knapp zwei Stunde beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit sieben Kameraden einsatzbereit.
Quelle: FF Kloster Zinna

Einsatz 15:

  • 2021.06.22 - "Tier in Notlage" - Alarmierung um 12:17Uhr
    • am Mittwochmittag wurden wir in den "Sandgarten" in Kloster Zinna zu einem "Tier in Not" gerufen
    • Am Einsatzort angekommen, fanden wir eine eingeklemmte Katze in einem Fenster vor
    • wir verschafften uns Zugang zur Wohnung und konnten das erschöpfte Tier leicht verletzt befreien und später dem Beseitzer übergeben
    • Der Einsatz konnte knach knapp einer Stunde beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit fünf Kameraden einsatzbereit.
Quelle: FF Kloster Zinna

Einsatz 14:

  • 2021.06.11 - "Gebäudebrand groß" - Alarmierung um 11:41Uhr
    • am Freitagmittag wurden wir zu einer starken Rauchentwicklungin in einem Obergeschoss nach Jüterbog gerufen
    • Auf der Einsatzfahrt wurde uns jedoch bekannt gegeben, dass alle Kräfte und Mittel ausreichend sind und die Einsatzfahrt abgebrochen werden kann.
    • Der Einsatz konnte knach knapp 0,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit sechs Kameraden und einsatzbereit.

Einsatz 13:

  • 2021.06.03 - "Gebäudebrand groß" - Alarmierung um 13:57Uhr
    • am Donnerstagmittag wurden wir zu einer starken Rauchentwicklungin in einem Obergeschoss nach Jüterbog gerufen
    • Auf der Einsatzfahrt wurde uns jedoch bekannt gegeben, dass alle Kräfte und Mittel ausreichend sind und die Einsatzfahrt abgebrochen werden kann.
    • Der Einsatz konnte knach knapp 0,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit neun Kameraden und einsatzbereit.

Einsatz 12:

  • 2021.06.01 - "Verkehrsunfall mit Personen" - Alarmierung um 14:25Uhr
    • Auf der B101 kam es zu einem Auffahrunfall auf der Höhe des König-Friedrich-Platzes
    • Wir haben die Unfallstelle abgesichert und später der Polizei übergeben
    • Der Einsatz konnte knach knapp 1,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 6 Kameraden und zwei Fahrzeugen (LF10, MTF) einsatzbereit.

Einsatz 11:

  • 2021.04.03 - "Brand Gebäude groß" - Alarmierung um 12:44Uhr
    • Am Karsamstag wurden wir zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus nach Jüterbog gerufen
    • Auf der Einsatzanfahrt wurde über die Leitstelle der Brand als bestätigt gemeldet, weshalb sich unser A-Trupp mit Atemschutz ausrüstete
    • ebenfalls war eine deutliche Rauchsäule im Jüterboger Wohngebiet sichtbar gewesen
    • Am Einsatzort angekommen stelle sich heraus, dass das Feuer bereits auf das Nachbargebäude übergegangen ist. Aus diesem Grund wurde der Einsatz in zwei Brandabschnitte geteilt. Den einen Brandabschnitt übernahm der Gruppenführer der FF Jüterbog, den anderen der Gruppenführer der FF Kloster
    • Wir bauten parallel eine Wasserversorgung auf und installierten zwei weitere C-Rohre zur Brandbekämpfung.
    • der A-Trupp der FF Kloster bekämpfte das Feuer von Innen und verschaffte sich Zugang zum Dachboden um die Dachsteine zu entfernen
    • glücklicher Weise ist kein Personenschaden zu verzeichnen
    • das Mehrfamilienhaus ist unbewohnbar
    • Der Einsatz konnte knach knapp 3h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 15 Kameraden und drei Fahrzeugen (LF10, SW2000. MTF) einsatzbereit.

Einsatz 10:

  • 2021.03.11 - "Brand Gebäude groß" - Alarmierung um 13:55Uhr
    • Am Donnerstagnachmittag wurden wir zu einem Gebäudebrand groß alarmiert
    • Der Leitstelle wurde ein Brand bzw. eine Rauchentwicklung aus einem Fenster in Jüterbog gemeldet
    • Die FF Jüterbog war zuerst am Einsatzort und sondierte die Lage
    • Für die Feuerwehr bestand kein Handlungsbedarf. Aus diesem Grund wurde der Einsatz abgebrochen und alle anrückenden Kräfte konnten die Einsatzfahrt beenden
    • Der Einsatz konnte nach knapp 0,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 8 Kameraden einsatzbereit.

Einsatz 09:

  • 2021.02.22 - "Verkehrsunfall" - Alarmierung um 23.10Uhr
    • Am späten Montagabend wurden wir zu einem Verkehrsunfall ohne verletzte Personen, jedoch mit auslaufenden Betriebsstoffen gerufen
    • der Unfall ereignete sich auf der Landstraße zw. Kloster Zinna und Grüna
    • Am Einsatzort angekommen war die Polizei bereits vor Ort
    • Wir sicherten die Unfallstelle, sowie die PKWs
    • Um die Fahrzeuge transportieren zu können, mussten wir einige Anbauteile entfernen
    • Parallel stellten wir den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle mit dem Lichtmast unseres LFs aus.
    • Wir reinigten die Straße und warteten auf die Abschleppdienste um beide PKWs abtransportieren zu können.
    • Gegen 01.30Uhr wurde die Sperrung der Ortsverbindung Kloster Zinna/Grüna wieder aufgehoben und der Einsatz beendet.
    • Der Einsatz konnte nach knapp 2,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 8 Kameraden einsatzbereit.

Einsatz 08:

  • 2021.02.09 - "Türnotöfnung" - Alarmierung um 19.03Uhr
    • Wir haben eine Türnotöffnung am Einsatzort durchgeführt, eingesetzt wurde nur das LF 10. 
    • Der Einsatz konnte nach knapp 1,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 10 Kameraden einsatzbereit.
Quelle: FF Kloster Zinna

Einsatz 07:

  • 2021.02.03 - "Gebäudebrand groß" - Alarmierung um 15.25Uhr
    • Einsatzabbruch, kein Feuer gefunden
    • Der Einsatz konnte nach knapp 1h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 11 Kameraden einsatzbereit.
Quelle: FF Kloster Zinna

Einsatz 06:

  • 2021.01.29 - "Amtshilfe (befüllen des Panzerbeckens)" - keine Alarmierung
    • Es musste ein Panzerbecken befüllt werden. Dieses Panzerbecken befindet sich auf dem Militärgelände Forst Zinna.
    • Folgende Fahrzeuge wurden genutzt:
      • LF 10
      • SW 2000
      • MTF
    • Der Einsatz konnte nach knapp 10h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 4 Kameraden vor Ort.

Einsatz 05:

  • 2021.01.13 - "VU mit Person" - Alarmierung um 22.19Uhr
    • Die FF Kloster wurde am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Kreisstraße zw. Kloster Zinna und Kolzenburg gerufen
    • am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass die verunfallte Person mit Hilfe zweier Ersthelfer das Fzg. allein verlassen konnte
    • Der Fahrzeugführer ist bei schneebedeckter Fahrbahn von der Straße abgekommen und mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde die Person verletzt, sodass sie vom Rettungsdienst zur weiteren Diagnose ins KH nach Luckenwalde verbracht wurde.
    • die FF Kloster sicherte die Unfallstelle, das Fahrzeug und sorgte im weiteren Einsatzverlauf für den Brandschutz
    • Mit uns waren die Kameraden der Rettungsdienstes, der Polizei, der FF Luckenwalde und der FF Jüterbog vor Ort
    • Der Einsatz konnte nach knapp 1,5h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 11 Kameraden einsatzbereit.

Einsatz 04:

  • 2021.01.09 - "Brand klein" - Alarmierung um 15:44Uhr
    • Die FF Kloster wurde am Samstag Nachmittag zu einer starken Rauchentwicklung in der Ortslage Kloster Zinna gerufen
    • am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass es sich um ein Lagerfeuer in einem Garten handelte
    • die FF wies die Besitzer darauf hin, dass das Feuer nicht größer gemacht werden darf und die Rauchentwicklung zu minimieren ist
    • Der Einsatz konnte nach knapp 20min beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 16 Kameraden einsatzbereit.
Quelle: Pinterest

Einsatz 03:

  • 2021.01.08 - "PKW Ölwanne aufgerissen" - Alarmierung um 20:55Uhr
    • Die FF Kloster wurde am Freitag Abend zu einem TH-Einsatz gerufen
    • eine PKW Ölwanne wurde aufgerissen, sodasss das Öl im Boden versiggern konnte
    • die FF hat das auslaufende Öl mit Bindemittel abgestreut und eine Folie unter dem PKW ausgebreitet
    • des Weiteren haben wir den Kanal kontrolliert, ob ebenfalls Öl eingedrungen ist
    • Der Einsatz konnte nach knapp 1h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 15 Kameraden einsatzbereit.
Quelle: FF Kloster Zinna

Einsatz 02:

  • 2020.12.21 - "Verkehrsunfall mit Person" - Alarmierung um 07:02Uhr
    • Die FF Kloster wurde zu einem Verkehrsunfall mit Personen auf die B101 Richtung Jüterbog gerufen
    • Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass mehrere PKW´s involviert sind.
    • Zum Glück wurden die Insassen nur leicht verletzt, sodass die FF Kloster die PKW sicherte, den Brandschutz sicherstellte, die auslaufenden Betriebsstoffe auffing und die Straße reinigte..
    • Die B101 war voll gesperrt.
    • Die Insassen der PKW´s wurden vom Rettungsdienst versorgt.
    • Der Einsatz konnte nach knapp 2h beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 11 Kameraden einsatzbereit.

Einsatz 01:

  • 2020.12.18 - "Verkehrsunfall mit Person" - Alarmierung um 17:18Uhr
    • Die FF Kloster wurde zu einem Verkehrsunfall mit Personen auf die B101 (Ortsumfahrung Jb) Richtung Herzberg gerufen
    • Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen Blechschaden handelte und für uns keinen weiteren Handlungsbedarf bestand.
    • Die Polizei war vor uns an der Einsatzstelle und leitete diesen. Aus diesem Grund wurde der Einsatz für die FF Kloster abgebrochen.
    • Der Einsatz konnte nach knapp 20min beendet werden.
    • Die  FF Kloster war mit 9 Kameraden einsatzbereit.
Quelle: FF Kloster Zinna

Mit dem 01.12.2020 wird wieder von vorn gezählt. Ab Dezember 2020 gilt das neue Einsatzjahr 2021.

Eure FF Kloster Zinna