über Uns:

Die freiwillige Feuerwehr Kloster Zinna besteht aus:

 - 25 aktiven Einsatzkräften

 - 7 Mitgliedern der Alters- &

   Ehrenabteiluung

 - 10 Jugendlichen in der

   Jugendfeuerwehr

- 5 Kinder in der Kinderfeuerwehr

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über ihre Anregungen oder Besuche zu unseren öffentlichen Treffzeiten.

letzter Einsatz am 24.05.2024

Stichwort: B01 - Brandmeldeanlage

aktuelle Waldbrandstufe:

 

Die Waldbrandgefahrenstufen werden nur in der besonders gefährdeten Zeit zw. 01. März und 31. Oktober täglich ermittelt und dargestellt.

 

Unter folgendem Link können Sie im Sommer die aktuelle Waldbrandstufe selbst einsehen (falls wir mal nicht ganz so schnell sind):

Waldbrandgefahrenstufen

Soziales Netzwerk:

Wir sind auch auf Facebook vertreten.

Über ein "like" auf unserer Seite würden wir uns sehr freuen.

Facebook.com/fwklosterzinna

Besucherzähler:

Einsatzjahr 2024 (ab 01.12.2023)

Einsatz 19:

  • 2024.05.24 - "B: BMA" - Alarmierung um 06:34Uhr
    • Freitagmorgen wurden wir nach Jüterbog zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen
    • der Alarm einer BMA bedeutet vorerst ein Brandalarm
    • die bedeutet, dass ein kompletter Löschzug angefordert wird, sofern die Lage keine Entwarnung gibt
    • als wir an der EST ankamen konnten wir, aufgrund der Entwarnung, direkt den Heimweg antreten.
    • FFw Kloster Zinna war mit 6 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 18:

  • 2024.05.15 - "H: VU - Klemm" - Alarmierung um 21:31Uhr
    • am Donnerstagnachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit Tier gerufen
    • der Notruf wurde aufgrund eines Wildunfalls automatisch ausgelöst
    • nach knapp 1,5h konnten wir mit "Status 1" den Einsatz beenden
    • FFw Kloster Zinna war mit 11 Kameraden dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 17:

  • 2024.05.10 - "H: VU - Klemm" - Alarmierung um 17:51Uhr
    • am Freitagnachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemter Person und unklar Lage gerufen
    • zwei PKW waren involviert
    • an der EST angekommen, stellt sich heraus, dass der Einsatz eine Übung des Standbrandmeisters war.
    • Wir retteten die eingeklemmte Person durch die Schaffung eines Zugangs mittels hydraulischen Rettungsgerätes und übergaben den Patienten dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst
    • nach knapp 2h konnten wir mit "Status 1" den Einsatz beenden
    • FFw Kloster Zinna war mit 9 Kameraden dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 16:

  • 2024.05.10 - "B: Fläche" - Alarmierung um 16:57Uhr
    • am Freitagnachmittag wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung in Kloster Zinna gerufen
    • an der EST angekommen, stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung von einer reglkonformen Brandstelle stammte, die der Betreiber überwachte
    • wir konnten also ohne Aktion wieder zur Wache fahren
    • FFw Kloster Zinna war mit 8 Kameraden dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 15:

  • 2024.05.09 - "B: Fläche" - Alarmierung um 13:50Uhr
    • direkt an unserem Tag der offen Tür zu Himmelfahrt wurden wir zu einem Flächenbrand nach Jüterbog gerufen
    • am Einsatzort angekommen warteten bereits die Kameraden der FF Jüterbog
    • der Böschungsbrand konnte schnell gelöscht werden
    • die EST konnte nach knapp 60min der Polizei übergeben werden
    • FFw Kloster Zinna war mit 20 Kameraden dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 14:

  • 2024.04.26 - "H: Türnotöffnung" - Alarmierung um 18:29Uhr
    • am Freitagnachmittag wurden wir von der Polizei zu einer Türnotöffnung in der Ortslage Kloster Zinna alarmiert
    • am Einsatzort angekommen wartete bereits die Polizei
    • wir verschafften uns Zugang zur Wohnung und haben den Bewohner gefunden und dem Rettungsdienst übergeben
    • die EST konnte nach knapp 60min der Polizei übergeben werden
    • FFw Kloster Zinna war mit 12 Kameraden dem MTW und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 13:

  • 2024.04.19 - "H: VU Ölwanne" - Alarmierung um 08:32Uhr
    • am Freitagmoregn wurden wir zu technischen Hilfeleistung an einem defekten Fahrzeug gerufen
    • in der Ortslage Kloster Zinna ist ein Fzg. auf einen Stein gefahren und hat sich die Ölwanne beschädigt.
    • das Öl verunreinigte Teile des Grünstreifens, des Gehwegs und der Straße
    • wir haben die auslaufende Flüssigkeit aufgefangen und mit Ölbinder aufgenommen
    • Der Einsatz konnte nach knapp 1,5h beendet und die Einsatzstelle dem Bauhof übergeben werden
    • FFw Kloster Zinna war mit drei Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 12:

  • 2024.04.15 - "H: Baum auf Straße" - Alarmierung um 20:50Uhr
    • am Montagabend wurden wir nach einem Unwetter zu einem "Baum auf Straße" in die Ortslage Kloster Zinna gerufen.
    • an der EST stellte sich heraus, dass die große Eiche am Markt in Kloster Zinna durch einen massiven Blitzeinschlag beschädigt wurde.
    • um zu prüfen wie groß der Schaden wirklich ist, wurde die DLK aus Jb nachgefordert
    • in der Zwichenzeit sperrte die FF Kloster die B101 teilweise ab und reinigte die Straße.
    • nach knapp einer Stunde wurde die Sperrung wieder aufgehoben
    • die Einsatzleitung informierte den Landkreis und das Ordnungsamt mit der Maßgabe, dass der Baum durch Sachkundige geprüft werden muss
    • die EST wurde von uns weiträumig abgesperrt
    • FFw Kloster Zinna war mit 12 Kameraden, dem ELW und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 11:

  • 2024.04.10 - "B: Gebäude groß" - Alarmierung um 05:59Uhr
    • am Mittwochmorgen wurden wir zu einem Brand "Gebäude groß" nach Jüterbog alarmiert
    • die Meldung besagte, dass ein Brandmelder in der Wohnung zu hören sei und diese verqualmt ist
    • die erst eintreffenden Kräfte konnten die Lage schnell klären. Des brandten Nahrungsmittel, die von den Bewohnern selbst gelöscht wurden. Für die Feuerwehr warnen keine weiteren Aktionen notwenidig.
    • der Einsatz wurde für uns, vom Stadtwehrführer über die Leitstelle, auf unserer Anfahrt abgebrochen
    • FFw Kloster Zinna war mit 7 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 10:

  • 2024.03.28 - "B: BMA" - Alarmierung um 00:23Uhr
    • Donnerstagnacht wurden wir nach Jüterbog zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen
    • der Alarm einer BMA bedeutet vorerst ein Brandalarm
    • die bedeutet, dass ein kompletter Löschzug angefordert wird, sofern die Lage keine Entwarnung gibt
    • als wir an der EST ankamen konnten wir, aufgrund der Entwarnung, direkt den Heimweg antreten.
    • FFw Kloster Zinna war mit 6 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 09:

  • 2024.02.14 - "H: Tragehilfe" - Alarmierung um 10:36Uhr
    • am Mittwochmittag, zum Valentinstag, wurden wir zu einer "Tragehilfe" für den Rettungsdienst alarmiert
    • wir unterstützten den Rettungsdienst und fuhren nach knapp 30min wieder zurück zur Wache
    • FFw Kloster Zinna war mit 2 Kameraden und dem MTF einsatzbereit

Einsatz 08:

  • 2024.02.12 - "B: BMA" - Alarmierung um 13:46Uhr
    • am Montagmittag wurden wir nach Jüterbog zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen
    • der Alarm einer BMA bedeutet vorerst ein Brandalarm
    • die bedeutet, dass ein kompletter Löschzug angefordert wird, sofern die Lage keine Entwarnung gibt
    • als wir an der EST ankamen konnten wir, aufgrund der Entwarnung, direkt den Heimweg antreten.
    • FFw Kloster Zinna war mit 3 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 07:

  • 2024.02.05 - "B: BMA" - Alarmierung um 06:36Uhr
    • am Montagmorgen wurden wir nach Jüterbog zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen
    • der Alarm einer BMA bedeutet vorerst ein Brandalarm
    • die bedeutet, dass ein kompletter Löschzug angefordert wird, sofern die Lage keine Entwarnung gibt
    • als wir an der EST ankamen konnten wir, aufgrund der Entwarnung, direkt den Heimweg antreten.
    • FFw Kloster Zinna war mit 5 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 06:

  • 2024.01.30 - "B: BMA" - Alarmierung um 09:02Uhr
    • am Dienstagmorgen wurden wir nach Jüterbog zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen
    • der Alarm einer BMA bedeutet vorerst ein Brandalarm
    • die bedeutet, dass ein kompletter Löschzug angefordert wird, sofern die Lage keine Entwarnung gibt
    • in diesem Fall handelte es sich um angebrannte Nahrungsmittel, die nicht gelöscht werden mussten
    • als wir an der EST ankamen konnten wir, aufgrund der Entwarnung, direkt den Heimweg antreten.
    • FFw Kloster Zinna war mit 5 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 05:

  • 2024.01.25 - "VU - mit Person" - Alarmierung um 06:48Uhr
    • am frühen Donnerstagmorgen wurden wir zu einem VU mit drei Fahrzeugen alarmiert
    • ein PKW lag auf der Seite, der Insasse konnte mit Hilfe der FF Jüterbog jedoch schnell befreit werden
    • die beteiligten Personen wurden leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben
    • glücklicher Weise begrenzte sich der Schaden hauptsächlich auf die Pkw´s
    • wir sicherten die "EST" und fingen auslaufende Betriebsstoffe der Pkw´s auf
    • mit uns war die FF Jüterbog, die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz
    • FFw Kloster Zinna war mit 6 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit
Quelle: FF Kloster Zinna

Einsatz 04:

  • 2024.01.24 - "B - BMA" - Alarmierung um 12:12Uhr
    • Einsatz zur ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) zur Oberschule in Jüterbog
    • Am Einsatzort angekommen unterstützten wir die FF Jüterbog bei der Erkundung
    • Der Brand konnte nicht bestätigt werden.
    • nach ca. 30min fuhren wir mit "Status 1" zurück zur Wache
    • FFw Kloster Zinna war mit 5 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 03:

  • 2024.01.10 - "H: Tier in Not" - Alarmierung um 09:42Uhr
    • am Freitagmorgen wurden wir zu einem Tier in Not gerufen
    • es handelte sich um ein ausgewachsenes Pferd, welches nicht mehr allein aufstehen konnte
    • alle Versuche der Eigentümer und des Tierarztes blieben erfolglos
    • die Feuerwehr Jüterbog, Luckenwalde, das FTZ und wir hoben das Pferd mit Hilfe der Drehleiter und Bauchschlingen an, sodass dieses wieder selbstständig stehen konnte
    • die Einsatzstelle wurde nach gut 2h den Eigentümern und dem Tierarzt übergeben
    • FFw Kloster Zinna war mit 4 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 02:

  • 2024.01.10 - "H: Tragehilfe" - Alarmierung um 21:43Uhr
    • am Mittwochabend wurden wir zu einer "Tragehilfe" für den Rettungsdienst alarmiert
    • die Person wurde durch den Rettungsdienst behandelt und mit unserer Hilfe in den RTW verlagert
    • die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben
    • FFw Kloster Zinna war mit 9 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 01:

  • 2024.01.10 - "H: VU Klemm" - Alarmierung um 08:28Uhr
    • am Mittwochmorgen wurden wir zu einem "VU-Klemm" alarmiert
    • es stellte sich heraus, dass ein PKW gegen einen Baum geprallt ist
    • eine Person wurde verletzt, konnte das Fzg. aber selbststänig verlassen
    • die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben

Einsatz 53:

  • 2023.12.31 - "Brand - Bus (ohne Personen)" - Alarmierung um 17:10Uhr
    • am Silvestertag wurden wir auf die B101 zu einem brennenden Bus gerufen
    • am Einsatzort angekommen stellt sich heraus, dass der Bus noch fuhr um nicht auf der B101 stehen zu bleiben.
    • wir stoppten den Bus und begannen mit den Löscharbeiten im Motorraum
    • die B101 wurde kurzzeitig voll gesperrt
    • nach den Löscharbeiten eskortierten wir den Bus bis Luckenwalde, wo dieser sicher abgestellt werden konnte. 
    • FFw Kloster Zinna ist mit 15 Kameraden und dem LF10 und dem ELW einsatzbereit

Einsatz 52:

  • 2023.12.24 - "Hilfeleistung - Keller unter Wasser" - Alarmierung um 13:06Uhr
    • am frühen Sonntag Nachmittag wurden wir aufgrund der starken Regenfälle zu einem mit Wasser vollgelaufenem Keller gerufen
    • wir pumpten mittels unserer Tauchpumpe den Keller leer
    • FFw Kloster Zinna ist mit 11 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 51:

  • 2023.12.21 - "Hilfeleistung - Baum auf Straße" - Alarmierung um 15:00Uhr
    • am Donnerstagnachmittag wurden wir zu einem umgestürzten Baum gerufen
    • wir entfernten diesen von der Fahrbahn und waren nach kurzer Einsatzzeit wieder auf dem Heimweg
    • FFw Kloster Zinna ist mit 6 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Einsatz 50:

  • 2023.12.03 - "Brand Gebäude groß" - Alarmierung um 06:18Uhr
    • am frühen Sonntagmorgen sind wir zu einem Gebäudebrand nach Jüterbog II alarmiert wurden
    • auf dem Alarmfax stand, dass ein Mehrfamilienhaus brennt
    • glücklicher Weise stellte sich heraus, dass es ein verlassenes Gebäude ist, der Brand jedoch wurde bestätigt und entwickelte sich zu einem Vollbrand
    • die FF Kloster übernahm mit Hilfe der DLK Luckenwalde die Rückseite des Gebäudes
    • die Vorderseite übernahmen die Wehren aus Jüterbog, Neuheim, Markendorf und Altes Lager
    • Die Brandbekäpfung erfolgte von der Drehleiter bzw. ausschließlich von außen
    • Das Gebäude wurde durch das Feuer massiv beschädigt, sodass dieses von einem statiker geprüft werden muss. Die Straße ist bis dahin voll gesperrt.
    • nach ca. 8h konnte der Einsatz beendet und mit "Status 1" zur Wache zurückgekehrt werden
    • FFw Kloster Zinna ist mit 15 Kameraden und dem LF10 einsatzbereit

Mit dem 01.12.2023 wird wieder von vorn gezählt. Ab Dezember 2023 gilt das neue Einsatzjahr 2024.

Eure FF Kloster Zinna